Neue Ansätze mit Experimental Konstruktion.

Schon lange nahm ich mir vor, ein Modell aufzubauen, indem aus konstruierten Dreiecken ein freies Gebilde wird. Eines Abends zu Hause wollte ich einfach während dem TV schauen basteln. So entstand ein Objekt, das aus Grundelementen mit Bambus-Spiessstäbchen verbunden wird.

 

Dies ist die zweite Art, ich hatte vor Jahren schon mal was ähnliches gemacht. Doch das Modell hat bei meinen Umzügen nicht überlebt. Darum wollte ich sowas nochmal machen. Hier mein Ansatz wie etwas entstehen kann, wenn man einfach ohne grossen Plan bastelt.

 

Das Modell (B:80 – T:55 – H:40mm) in der Küche fotografiert und im Photoshop die Stimmung erzeugt.
Das Ergebnis lässt sich sehen, oder nicht?

 

Architecture Experimental Front Ansicht 1

Architecture Experimental Front Ansicht 2

Architecture Experimental Front Ansicht 3

Architecture Experimental Front Ansicht 4

Architecture Experimental Front Ansicht 5

Architecture Experimental Front Ansicht 6

Architecture Experimental Front Ansicht 7

Share your thoughts

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: