Mandalas – die vollendete Darstellung.

Nach ausgiebigen und vielschichtigen Skizzen, war die Reinzeichnung die nächsten Schritte. Daraus habe ich Farbvariationen und Mustern entwickelt, indem Harmonie und Gleichgewicht den Ausdruck verleiht. Geometrie reinzeichnen ist keine grosse Sache, doch die richtige Kombination aus Form und Farbe zu finden, braucht schon etwas mehr Sensibilität. Dafür eignet sich Adobe Illustrator perfekt, um effektiv umzusetzen und rauszufinden was wirklich zueinander passt.

 

In dem Sinne, brauche ich hier keine grosse Worte zu verlieren. Ich finde die Mandala Serie schon mal ganz gut gelungen und als Vorlagen bestens geeignet. Im nächsten Schritt ist meine Vorstellung 1 zu 1 auf Leinwände zu übertragen, die Grösse wird voraussichtlich 80 x 80 cm sein. Die Zahl 8 ist als buddhistisches Lebensrad symbolisiert, ein Kreislauf das nie endet.

 

Die Reinzeichnungen haben noch nicht die Wirkung die ich beabsichtige. Um das Ganze noch Edel zu bringen, werde ich Teilstücke in Gold wie auch mit Bronze bemalen und erscheinen lassen. Da ich aber an mehreren Projekten arbeite, wird das wohl noch etwas dauern bis die Serie vollkommen präsentieren kann. Ich freue mich schon drauf, wenn erste Unikate entstehen.

 

Es soll keine klassische Mandalas darstellen, sondern eine grafische Weiterentwicklung!
Ich wünsche gutes eintauchen und hoffe es berührt der eine oder andere…

 

Share your thoughts

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: