Author: easychet

Mandalas – die vollendete Darstellung.

Nach ausgiebigen und vielschichtigen Skizzen, war die Reinzeichnung die nächsten Schritte. Daraus habe ich Farbvariationen und Mustern entwickelt, indem Harmonie und Gleichgewicht den Ausdruck verleiht. Geometrie reinzeichnen ist keine grosse Sache, doch die richtige Kombination aus Form und Farbe zu finden, braucht schon etwas mehr Sensibilität. Dafür eignet sich Adobe Illustrator perfekt, um effektiv umzusetzen und rauszufinden was wirklich zueinander passt.   In dem Sinne, brauche ich hier keine grosse Worte zu verlieren. Ich finde die Mandala Serie schon mal ganz gut gelungen und als Vorlagen bestens geeignet. Im nächsten Schritt ist meine Vorstellung 1 zu 1 auf Leinwände zu übertragen, die Grösse wird voraussichtlich 80 x 80 cm sein. Die Zahl 8 ist als buddhistisches Lebensrad symbolisiert, ein Kreislauf das nie endet.   Die Reinzeichnungen haben noch nicht die Wirkung die ich beabsichtige. Um das Ganze noch Edel zu bringen, werde ich Teilstücke in Gold wie auch mit Bronze bemalen und erscheinen lassen....

Continue Reading
Architecture Experimental Front Ansicht 2 small

Neue Ansätze mit Experimental Konstruktion.

Schon lange nahm ich mir vor, ein Modell aufzubauen, indem aus konstruierten Dreiecken ein freies Gebilde wird. Eines Abends zu Hause wollte ich einfach während dem TV schauen basteln. So entstand ein Objekt, das aus Grundelementen mit Bambus-Spiessstäbchen verbunden wird.   Dies ist die zweite Art, ich hatte vor Jahren schon mal was ähnliches gemacht. Doch das Modell hat bei meinen Umzügen nicht überlebt. Darum wollte ich sowas nochmal machen. Hier mein Ansatz wie etwas entstehen kann, wenn man einfach ohne grossen Plan bastelt.   Das Modell (B:80 - T:55 - H:40mm) in der Küche fotografiert und im Photoshop die Stimmung erzeugt. Das Ergebnis lässt sich sehen, oder nicht?   ...

Continue Reading

Wie sehen unsere Autos in der Zukunft aus?

Diese Frage hat mich schon lange beschäftigt und was genau fasziniert mich daran? Ich bin ein Mensch mit Visionen, der ewig auf der Suche nach neuen Formen und Ästhetik ist. Ich gebe mich selten Zufrieden mit dem was ist, das hat seine Schattenseite aber auch seine Chance etwas neues zu schaffen. Dieser kick ist unersättlich, darauf baue ich auf.   Ein Auto hat viele Faszinationen. Die einen nutzen es zur Fortbewegung, die andern fühlen sich Frei damit und andere nutzen es als Statussymbol. Doch ich, der nicht mal ein Führerschein gemacht hat, soll Autos der Zukunft gestalten?! Ist das möglich, man muss doch Auto fahren können damit man weiss wie ein Autos sich auf der Strasse anfühlt. Ja, ist sicher eine logische Schlussfolgerung. Doch mein Ansatz und Faszination hat eher mit der Formsprache zu tun. Ich denke mir etwas aus und bringe es auf das Papier. Ohne grosse Wirtschaftliche Gedanke sondern aus purer...

Continue Reading

Chettra Tap alias PAINTWO

  Seit 1990 trage ich diesen Künstlername "PAINTWO", das aus dem Graffiti sich entwickelte. Ein Wortspiel aus "paint" wie malen und "two" aus zwei Kulturen. Zusammengesetzt ergab sich ein Klangvoller Name. Die Buchstaben haben sich in den Schriftzügen wunderbar harmoniert. Spielerisch und Wortstark, es ist ein Spiegelbild eigenes Charakters. Nach all den Jahren verwende ich den Name in aller Form wenn es um meine kreativen arbeiten geht. Von Kunst, Graphic Design, Concept-Cars, Illustrationen...

Continue Reading
Ausstellung: Cambodia Spirit

Ausstellung: Cambodia Spirit – back to my roots

Zurück zu den Wurzeln ist mein neustes Projekt!   Es wird wohl die persönlich bedeutenste Ausstellung die ich bisher gemacht habe werden. Motive aus einer längst vergangene Khmer-Hochkultur, die ich Wiederbelebe und in die Öffentlichkeit bringe. Die Maltechnik ist ausgefeilt in die Perfektion und ihre Wirkung majestätisch! Noch nie gesehene Art und Weise auf die Leinwand übertragen. Viel möchte ich noch nicht dazu Preisgeben...

Continue Reading

Hotshot – Digital Painting

Wie vieles in meinem Leben schwirren mir Ideen im Kopf und manche setze ich gleich um. Digital-Painting war so ein Projekt! Ich sammelte unzählige Hotgirls und wählte die Besten aus. Zuerst habe ich eine Vorlage ausgedruckt, dann auf Pergament Papier grob illustriert. Danach eingescant und im Photoshop auf verschiedenen Ebenen mit Hintergründe gemergt. Um die Effekte so hinzubringen, musste einige Test unterziehen. Welche Filteroption sich besten eignete fand ich ziemlich schnell raus. Daraus entstand eine Wunderbare Kollektion. Nun sind die Entwürfe noch Digital, um einen Schritt weiter zu gehen werden die dann auf einer Leinwand proiziert und gemalt. Das wird ne heisse Sache, ich freue mich schon auf die ersten Exemplare. Natürlich hat mein Kollege Ivan schon 2 japanische Motive vorbestellt...

Continue Reading

Sensual – Collection

Wir Menschen haben eine besondere Beziehung zur Ästhetik. Was empfinden wir überhaupt, wenn wir was Schönes sehen und erleben? Emotionen kommen hoch und es berührt uns. So geht es mir auf jeden Fall, sobald ich jemand hübsch finde zieht es mich förmlich an. Im Kopf zeichnet mir schon ein Abbild und speichert die Proportionen und Besonderheiten. Wenn man in der Schule Portraitzeichnen erlernt hat, weiss man wie schwierig ein Ebenbild zu schaffen ist. Details und Merkmale geben den Charakter.   Etwas schönes zu schaffen, hat mit grosser Neigung zu Tun. Mein Gedanke war, wie bringe ich mit wenig Effekt etwas eigenständiges her? Aus langerweile kommen manchmal die besten Ideen. So sass ich vor dem Computer und bearbeite bestehende Ästhetische Qualitätsbilder und gebe eine Note sexyness bei. Daraus entstand die Sensual-Collection.   greensphere     rainbow look     yellowshine     violettdream     smoothbody     hotfocus    ...

Continue Reading

Bodypainting – Art

Was zeichnet mich wirklich aus? Viele meiner Freunde oder in der Familie sind immer wieder überrascht mit welcher Passion ich an Dinge angehe. Bodypainting zum Beispiel, auf Körper zu malen hat mir schon seit jeher Spass gemacht! Ein Paar Graffiti -Künstler Kollegen haben mit mir im ehemaligen ADAGIO Club Luzern drei Sessions organisiert. Jeder bekam ein Model und wir haben in 3 Stunden während der Party Live gemalt. Yo, that's funky cool!! ;))   Ich bin eher der Eyecatcher-Style, wo andere eher auf Graffiti-Style ihre Models verzierten. Das Publikum waren so begeistert, so kommt man nicht jeden Tag zu sehen. Unser Motto war, Hauptsache macht viel Spass!! Das hat's auch. ;)   \\ Session One     \\ Session Two     \\ Session Three    ...

Continue Reading

Ausstellung: Nippon – Touch

04.09. - 07.10.2004 Bellini Restaurant & Bar, Hotel Continental Park „culture“, Luzern.   Im alten Leben war ich ein Krieger, ein japanischer Krieger! So, habe ich mich in meiner Rückführung verschwommen gesehen. Ich denke das meine Faszination zu Japan im Verborgenen lag. Kunst und Kultur aus den Fernen Osten war so stark, dass ich eine Ausstellung mit dem Titel "NIPPON - TOUCH" machte. Gezeigt wurden 7 Kunstwerke, jeweils als Twins-Bilder. Traditionelle Motive in Graphisch-Illustrierter Form vollendet. Plakativ und einfach schön zum ansehen. Ohne jegliche Interpretation und Erklärungen, sprechen die Bilder für sich. Die Wirkung ist einmalig!   Freunde und Familie konnten diese wenigen Exemplare in einer gemütlichen Restaurant Ambiente in vollen Zügen geniessen. Es war ein gelungenes Projekt und einige Bilder hängen in vertrauter Umgebung. Wo ich jederzeit Zugang besitze.   Einladungskarte zu Vernissage     SINNLICHKEIT - Japanese beauty (60 x 110 cm Acryl auf Leinwand)     REIKI - Die Energie des Lebens (60 x 110 cm Acryl auf Leinwand)     BAMBOO -...

Continue Reading