News

CHETWORKS. / News

Mandalas – die vollendete Darstellung.

Nach ausgiebigen und vielschichtigen Skizzen, war die Reinzeichnung die nächsten Schritte. Daraus habe ich Farbvariationen und Mustern entwickelt, indem Harmonie und Gleichgewicht den Ausdruck verleiht. Geometrie reinzeichnen ist keine grosse Sache, doch die richtige Kombination aus Form und Farbe zu finden, braucht schon etwas mehr Sensibilität. Dafür eignet sich Adobe Illustrator perfekt, um effektiv umzusetzen und rauszufinden was wirklich zueinander passt.   In dem Sinne, brauche ich hier keine grosse Worte zu verlieren. Ich finde die Mandala Serie schon mal ganz gut gelungen und als Vorlagen bestens geeignet. Im nächsten Schritt ist meine Vorstellung 1 zu 1 auf Leinwände zu übertragen, die Grösse wird voraussichtlich 80 x 80 cm sein. Die Zahl 8 ist als buddhistisches Lebensrad symbolisiert, ein Kreislauf das nie endet.   Die Reinzeichnungen haben noch nicht die Wirkung die ich beabsichtige. Um das Ganze noch Edel zu bringen, werde ich Teilstücke in Gold wie auch mit Bronze bemalen und erscheinen lassen....

Continue Reading
Architecture Experimental Front Ansicht 2 small

Neue Ansätze mit Experimental Konstruktion.

Schon lange nahm ich mir vor, ein Modell aufzubauen, indem aus konstruierten Dreiecken ein freies Gebilde wird. Eines Abends zu Hause wollte ich einfach während dem TV schauen basteln. So entstand ein Objekt, das aus Grundelementen mit Bambus-Spiessstäbchen verbunden wird.   Dies ist die zweite Art, ich hatte vor Jahren schon mal was ähnliches gemacht. Doch das Modell hat bei meinen Umzügen nicht überlebt. Darum wollte ich sowas nochmal machen. Hier mein Ansatz wie etwas entstehen kann, wenn man einfach ohne grossen Plan bastelt.   Das Modell (B:80 - T:55 - H:40mm) in der Küche fotografiert und im Photoshop die Stimmung erzeugt. Das Ergebnis lässt sich sehen, oder nicht?   ...

Continue Reading

Wie sehen unsere Autos in der Zukunft aus?

Diese Frage hat mich schon lange beschäftigt und was genau fasziniert mich daran? Ich bin ein Mensch mit Visionen, der ewig auf der Suche nach neuen Formen und Ästhetik ist. Ich gebe mich selten Zufrieden mit dem was ist, das hat seine Schattenseite aber auch seine Chance etwas neues zu schaffen. Dieser kick ist unersättlich, darauf baue ich auf.   Ein Auto hat viele Faszinationen. Die einen nutzen es zur Fortbewegung, die andern fühlen sich Frei damit und andere nutzen es als Statussymbol. Doch ich, der nicht mal ein Führerschein gemacht hat, soll Autos der Zukunft gestalten?! Ist das möglich, man muss doch Auto fahren können damit man weiss wie ein Autos sich auf der Strasse anfühlt. Ja, ist sicher eine logische Schlussfolgerung. Doch mein Ansatz und Faszination hat eher mit der Formsprache zu tun. Ich denke mir etwas aus und bringe es auf das Papier. Ohne grosse Wirtschaftliche Gedanke sondern aus purer...

Continue Reading

Chettra Tap alias PAINTWO

  Seit 1990 trage ich diesen Künstlername "PAINTWO", das aus dem Graffiti sich entwickelte. Ein Wortspiel aus "paint" wie malen und "two" aus zwei Kulturen. Zusammengesetzt ergab sich ein Klangvoller Name. Die Buchstaben haben sich in den Schriftzügen wunderbar harmoniert. Spielerisch und Wortstark, es ist ein Spiegelbild eigenes Charakters. Nach all den Jahren verwende ich den Name in aller Form wenn es um meine kreativen arbeiten geht. Von Kunst, Graphic Design, Concept-Cars, Illustrationen...

Continue Reading
Ausstellung: Cambodia Spirit

Ausstellung: Cambodia Spirit – back to my roots

Zurück zu den Wurzeln ist mein neustes Projekt!   Es wird wohl die persönlich bedeutenste Ausstellung die ich bisher gemacht habe werden. Motive aus einer längst vergangene Khmer-Hochkultur, die ich Wiederbelebe und in die Öffentlichkeit bringe. Die Maltechnik ist ausgefeilt in die Perfektion und ihre Wirkung majestätisch! Noch nie gesehene Art und Weise auf die Leinwand übertragen. Viel möchte ich noch nicht dazu Preisgeben...

Continue Reading
%d Bloggern gefällt das: