Japan Design meets Swiss Production – CW002

Himitsu Bako «Wunderbox» neu interpretiert.

 

Manchmal sind neue Ansätze wirklich simple! Doch wie heisst es schön, die wirklichen Ideen kommen dann, wenn wir uns entspannen. Nun, entspannt ist es nicht wirklich, wenn man das erste mal so ein Himitsu Bako «Wunderbox» in der Hand hat. Die Aufgabe liegt darin, die kleine Box zu öffnen. Leicht gesagt, doch schwer getan. Die exellente Verarbeitung lässt nur schwer anmuten, dass man diese Box überhaupt öffnen lässt. Wo beginnt man und wie ist dieser Mechanismus angedacht?

 

Die japanische Handwerkskunst ist bekannt für ihre Perfektion! Dieses «Pattern» Muster fand ich einfach wunderschön und verdammt exakt verarbeitet, mein Ansatz liegt darin auf Holztischgrösse hoch zu skalieren. Doch so einfach wird diese Aufgabe nicht, die Idee ist da und nun kommt die Umsetzung. Schauen wir mal wie ich das wertig hinbringe?! Ein schöner Holztisch lebt ja von seiner natürlichen Maserung und elegantem Design, gelingt es mir diese neu zu interpretieren? Die Enwtürfe sehen soweit echt und gut aus, daher bin ich zuversichtlich am Puls der Zeit zu treffen.

Date

März 9, 2017

Handcrafts Studio

CHETWORKS. Design & Art

Interior Designer

Chettra Tap

Project Type

Interior Design, Produkt Design, Lifestyle